EINE KAMPAGNE GEGEN

DAS DAGEGEN SEIN

Webinar: Populismus im Netz erkennen und entlarven

Dauer: ca. 45 Minuten

Die Teilnahme ist kostenfrei

Trainer: Annika Tessmer und Natalie Kohler, Designerinnen. Sie behandeln in ihrer Masterthesis, wie durch Gestaltung eine differenzierte Meinungsbildung in Zeiten zunehmenden Populismus gefördert werden kann.

 

Beschreibung: Die beiden Gestalterinnen möchten im ersten Teil ihrer Webinar-Reihe über Populismus aufklären, wie er sich heute – besonders in den sozialen Medien – äußert. Durch die gemeinsame Diskussion anhand von Anwendungsbeispielen möchten sie im Anschluss über populistische Beiträge aufklären und die Teilnehmer sensibilisieren. Zu betonen ist, dass sich Annika Tessmer und Natalie Kohler davon distanzieren möchten, dabei eigene Meinungen und Gesinnungen übermitteln zu wollen. Bei Populismus handelt es sich – unabhängig von Ideologien – um einen Politikstil, den sich jeder zu eigen machen kann. Da das Netz und insbesondere soziale Plattformen sich besonders gut eignen, mit populistischen Methoden auf ein großes Publikum zugreifen zu können, werden im ersten Teil der Webinarreihe explizit diese Methoden, anhand von verschiedener Kontexte und Protagonisten, transparent gemacht. Des Weiteren werden den Teilnehmern einige Tipps und Empfehlungen an die Hand gegeben, wie sie zukünftig mit zweifelhaften Inhalten und absoluten Meinungen umgehen können.

 

Zielgruppe: Das Webinar richtet sich prinzipiell an alle, die an der Thematik des Populismus interessiert sind. Insbesondere junge Erwachsene, die in sozialen Medien aktiv sind, schätzen wir als besonders geeignet für das Webinar ein. 

 

Ziel des Webinars und damit der Vorteil für die Teilnehmer stellt der erweiterte Blick und die erhöhte Aufmerksamkeit für populistische Beiträge im Netz, die entweder die eigene Meinungsbildung oder die von anderen vorschnell beeinflussen würden. Die Teilnahme am Webinar erzeugt einen wachen Blick und ein erweitertes Wissen mit dem Umgang von politischen Beiträgen.


Software- und Hardwarevorraussetzungen: Zur Teilnahme am Webinar benötigen die Teilnehmer eine digitale Lösung, die die Teilnahme an einem Video-Meeting teilzunehmen, z. B. Notebook, Tablet oder Smartphone in Verbindung mit einem guten Internetzugang. Wir empfehlen zudem die Nutzung eines einfachen Headsets.

Anmeldung zum Webinar am 27. Mai 2020

© 2020 THE NEW ANTI – ALL RIGHTS RESERVED

Logo-weiß_Jugendstiftung-BW.png

IN KOOPERATION MIT

FOLGE UNS!

  • Twitter - Weiß, Kreis,
  • Facebook - Weiß, Kreis,
  • Instagram - Weiß Kreis