t-chick-mcclure-UFNWLYzBR9w-unsplash_2.p

MITEINANDER GESTALTEN

GESELLSCHAFT GESTALTEN

WERTE GESTALTEN

GESELLSCHAFT GESTALTEN

Populismus prägt unsere Zeit – welche Verantwortung haben wir als Designer?

Wenn aus Populismus Radikalismus wird, wird das zukünftig Auswirkungen auf unser gesellschaftliches Miteinander und somit auf jeden Einzelnen haben.

Die Thematik ist für uns als Gestalter sehr relevant, denn Populismus äußert sich in hohem Maß visuell. Gestalter besitzen daher eine besondere Verantwortung in dieser Problematik und gleichzeitig auch die Kompetenz, diesen besorgniserregenden Entwicklungen entgegenwirken zu können. Wir glauben, dass zielgerichtete Gestaltung das Potential besitzt, aufzuklären, zu sensibilisieren und damit einen differenzierten Diskurs in Zeiten eines zunehmenden Populismus unterstützen kann.


Wir möchten uns dieser Verantwortung stellen und aufzeigen, dass Designer nicht nur Produkte und Dienstleistungen, sondern auch Werte mitgestalten können.

Das Projekt soll einen Beitrag leisten, differenzierte Diskurse und eine respektvolle Debattenkultur zu stärken, um zu einem friedlicheren Miteinander beizutragen.

»WIE KÖNNEN GESTALTER EINE 

DIFFERENZIERTE MEINUNGS-BILDUNG IN ZEITEN EINES

ZUNEHMENDEN POPULISMUS UNTERSTÜTZEN?«

Unsere Forschungsfrage